Arbeit_mit_Gongs_NBanner
a_logolast7_1

Mit ihren starken Schwingungen und vielfältigen Klangfarben sprechen Gongs uns Menschen in unserer Ganzheit an; ihre Klänge können uns in unserem Grund berühren, können wieder zum Schwingen bringen, was im alltäglichen Leben erstarrt ist.

Mit Gongs arbeite ich in

  • Workshops
  • therapeutischen Einzelsitzungen und
  • Konzerten
Tai1

In den Workshops verbinden sich Gong-Energie, Meditation und Psychotherapie:

Es geht unter anderem darum,

  • Energien zum Fließen zu bringen und individuelle Ausdruckspotentiale neu zu beleben und zu vertiefen;
  • auf dem Hintergrund der Polarität von Klang und Stille sich in klanggeleiteten Trancen,  Phantasiereisen und Imaginationen mit den eigenen inneren Bildern und Potentialen zu verbinden,
  • mit Hilfe von “Klangmassagen” blockierte Energien zu verflüssigen,
  • im Resonanzspiel von Bewegung, Atem, Tanz und Stimme die  individuellen Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern;
  • Gongs als Spiegel und Gegenüber zu nutzen, im Einschwingen und in der Auseinandersetzung  mit der Gong-Energie die eigene Kraft zu erfahren.
Gong2

Therapeutische Einzelsitzungen mit Gongs gebe ich in meiner Praxis in Laubach-Gonterskirchen. Mehr dazu erfahren Sie hier.


In den Konzerten geht es darum,

Erfahrungen zu machen.

Erfahrungen von Klang

- zu hören nicht nur mit unseren Ohren,

sondern mit allen Poren unserer Haut -

und Erfahrungen von Stille

- uns in sie zu vertiefen

und unseren inneren Schwingungen,

unserer Resonanz zu folgen.

Poetische oder meditative Texte sind dabei Stationen

auf diesem Klangweg nach Innen.

SamtrotUli

Um Einzelheiten zu einzelnen Konzertprojekten zu erfahren, Pressestimmen zu lesen und Fotos anzuschauen, klicken Sie bitte hier.

[Hauptseite] [Aktuelles / Buch] [Supervision] [Einzeltherapie] [Paartherapie] [Gongs] [Fortbildung] [Veröffentlichungen] [Links] [Wegbeschreibung] [Impressum / Datenschutz] [Paris 2015]